Frankentourismus
 

Aschaffenburg

aschaffenburg_070_spessart-mainland_schloss-johannisburg-aschaffenburg-im-fruehjahr-von-der-mainbruecke.jpg

Erlebnisreiches „Bayerisches Nizza“

Ob  im Frühling zur berühmten Magnolienblüte, im Sommer ins  weltweit einzigartige Pompejanum, im Herbst in den ältesten englischen Landschaftspark Bayerns, im Winter zu Cranach, Grünewald, Kirchner & Schad: auf kurzen Wegen kann man Aschaffenburgs verschiedene „Seiten“ entdecken und das alles fußläufig vom ICE-Hbf und den familiengeführten Hotels.

Die vielen großen und kleinen Bühnen und traditionsreiche und moderne Events sorgen ganzjähriges für abwechslungsreiche Unterhaltung und werden ergänzt durch ein vielfältiges Restaurant- und Kneipenangebot. Das milde, fast mediterrane Klima gab der Stadt am Main den Namen „Bayerisches Nizza“.

Sehenswert:
Schloss Johannisburg, Stiftsbasilika St. Peter und Alexander, Stiftsmuseum, Pompejanum, großzügige Parklandschaften wie Park Schöntal mit "Kabarett im Hofgarten" in der ehemaligen Orangerie und Magnolienhain, Park Schönbusch - einem der ältesten englischen Landschaftsgärten in Bayern, Geburtshaus Ernst Ludwig Kirchner, Jüdisches Museum.


 

Zusatzinfos

Höhe über nN:  138m
Einwohner: 68000
Gästebetten: 779
FahrradverleihFreibadHallenbadInline-SkatingReitenSchiffsanlegestelleSegelnTennishalleTennisplatzBahnhofBurgen/SchlösserHistorische Bauwerke
Kirchen/KlösterKonzerteMuseumTheaterFerienw./FerienhäuserGasthofPension/PrivatvermieterWohnmobilstellplatzHotelsGarten/ParkAngelnNaturkundliche Pfade
Nordic WalkingSki-LanglaufSquashZertifizierte TI nach DTV

Loading...