Frankentourismus
 

Markt Nordheim

markt-nordheim_kirche.jpg

Markt Nordheim wurde 2007 beim Landesentscheid des Freistaates Bayern im Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft - Unser Dorf soll schöner werden" mit Gold ausgezeichnet und zählt nun zu den schönsten Dörfern Bayerns.

Das Dorf ist ein romantischer Weinort im Schwarzenberger Land und lädt mit den Ortsteilen Ulsenheim, Herbolzheim, Wüstphül und Kottenheim, einschließlich der Freimarkung Osing zu einem Besuch und zum Kennenlernen der WeinWanderWelt ein.

Sehenswürdigkeiten sind die St. Georgskirche aus dem 14. Jahrhundert mit den Epitaphien derer von Seinsheim, das Schloss Seehaus und die Jakobuskirche, eine ehemalige Wehrkirchenanlage in Ulsenheim.

Erkunden Sie als Wanderer oder Radfahrer unsere abwechslungsreiche Landschaft mit der Burgruine Hohenkottenheim, den kleinstrukturierten Weinbergen von Markt Nordheim und Ulsenheim und dem Naturschutzgebiet "Höllern", mit einem der größten Gipshöhlensysteme Süddeutschlands.

Kennen Sie schon den Weinbergsmeditationspfad und den Meditationspfad zur Gollachquelle in Ulsenheim? Ein Kneippbecken in Herbolzheim bietet Entspannung für Jedermann. Telefonische Auskunft und Anmeldung zu einem Besuch im Osingmuseum Herbolzheim unter 09842/2978.

Entspannen und stärken Sie sich in den gemütlichen Häckerwirtschaften von Markt Nordheim, Ulsenheim und Wüstphül und genießen Sie unsere, in sonnigen Lagen gereiften Weine.

Markt Nordheim, Herbolzheim und Ulsenheim bieten darüber hinaus eine leistungsfähige Gastronomie mit reichhaltiger Speisekarte. Ferienwohungen und Gästezimmer laden zum Verweilen ein.


 

Zusatzinfos

Höhe über nN:  320m
Einwohner: 1140
Gästebetten: 70
Kirchen/KlösterMuseumFerienw./Ferienhäuser
GasthofUrlaub/Bauernhof

Loading...