Frankentourismus
 

Redwitz a.d.Rodach

bild-redwitz-ad-rodach.jpg

Erste geschichtliche Anhaltspunkte finden sich im 12. Jhr.

Die Gemeinde Redwitz a.d.Rodach mit ihren Ortsteilen Trainau, Mannsgereuth, Unterlangenstadt und Obristfeld liegt an der nördlichen Grenze des Landkreises Lichtenfels. In Redwitz a.d.Rodach gibt es ein mittelalterliches Schloss, drei Pfarrkirchen, ein beheiztes Freibad mit Kindererlebnisbereich und Miniaturgolfanlage.

Eine optimale Verkehrsanbindung in die umliegenden Zentren der Metropolregion Nürnberg bietet der örtliche Bahnhof.

Außerdem ist Redwitz ein günstiger Ausgangspunkt für Ausflüge in die schöne Umgebung, Frankenwald, Thüringer Wald und Fichtelgebirge.

Eine Vielzahl von Wander- und Radwegen führen den Besucher in die malerische Umgebung.

Ein besonderer Anziehungspunkt ist das Biotop (Flusslandschaft Rodach) zwischen Redwitz und dem Ortsteil Unterlangenstadt. Dieses ca. 46 ha große Auengebiet wurde für Natursuchende geschaffen und war eine Außenstelle der Landesgartenschau Kronach im Jahr 2002.


 

Zusatzinfos

Höhe über nN:  282m
Einwohner: 3475
Garten/ParkFreibadTennisplatzBahnhofBurgen/SchlösserKirchen/Klöster
Ferienw./FerienhäuserGasthofPension/PrivatvermieterInline-SkatingNaturkundliche Pfade

Loading...