Frankentourismus
 

Sulzfeld a.Main

gesamtansichtvonandererm.jpg

Ein liebevoll gepflegter romantischer Weinort, der mit seinen zahlreichen Denkmälern und einer vollständig erhaltenen mittelalterlichen Wehranlage, die den idyllischen Altortsbereich umschließt, zu den besonderen denkmalsgeschützten Ensembles in Franken gehört. Dieses einmalige Kleinod muss man gesehen und erlebt haben: schmucke Bürgerhäuser, kleine Winzerhäuser, das Renaissance-Rathaus und zahlreiche Heiligenfiguren an den Gebäuden in den engen Gassen geben dem malerischen Ort ein unbeschreibliches Flair, das jeden Besucher begeistert. Der Ort ist eingebunden in eine intakte Natur: Flusslandschaft, Weinberge, Wälder und die Hochfläche des Maindreiecks.

Das jährliche Straßenweinfest und die Weintage in den Winzerhöfen im Juli und August, vor allem aber die liebevoll und bestens ausgebauten Weine aus den beiden Weinlagen „Maustal“ und „Cyriakusberg“, haben Sulzfeld a. Main zu einem der bekannten Winzerorte Weinfrankens werden lassen.

Die Meterbratwurst gilt neben zahlreichen anderen fränkischen Spezialitäten in der renommierten Gastronomie mit den gemütlichen Weinstuben ebenso als eine Besonderheit wie die „Fränkischen Tierli“ des örtlichen Künstlers Harald Schmaußer, die in dessen Galerie zu bewundern sind.

Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie in Gasthöfen, Privatzimmern und Ferienwohnungen. Zu den weiteren Angeboten gehören: Maintalwanderweg, Anbindung an das Rad- und Wanderwegenetz, beschriebener Weinlehrpfad (Rundwanderweg) mit Aussichtskanzel, Personenschifffahrt auf dem Main, Kegelbahn und Weinproben direkt beim Winzer (auf Anfrage).


 

Zusatzinfos

Höhe über nN:  200m
Einwohner: 1300
Gästebetten: 84
Naturkundliche PfadeHistorische BauwerkeKonzerteFerienw./Ferienhäuser
GasthofPension/PrivatvermieterWohnmobilstellplatz

Loading...