Frankentourismus
 

Üchtelhausen

uechtelhausen_radler.jpg

Eine herrliche Naturlandschaft lädt ein...

Die Gemeinde Üchtelhausen mit ihren neun charmanten Gemeindeteilen liegt nördlich der Stadt Schweinfurt. Ein regelrechtes Landschaftsidyll inmitten der sog. "Schweinfurter Rhön" erwartet den Besucher.

Eine reizvolle hügelige Landschaft (238 m - 421 m ü. NN), viel Wald und geschützte Naturräume laden zu Streifzügen auf dem Rad- und Wanderwegenetz ein. Herrliche Ausblicke in den Naturpark Haßberge kann der Besucher zum Beispiel auf dem Panoramaweg (15 km) genießen. Ein weiterer Wanderweg ist der Wald & Weite Weg (10,5 km), der die Orte Hesselbach und Ebertshausen verbindet. Durch die Gemeinde verlaufen zudem die SWO Tour 1 und die SWO Tour 2, die als Streckenwanderwege zu längeren Touren einladen.

Unweit des Ortsteils Ebertshausen liegt der Ellertshäuser See - der größte See Unterfrankens - der mit seinem vielseitigen Angebot an Bade- und Wassersportmöglichkeiten sowie Nordic Walking-Laufstrecken und Anschluss an das Rad- und Wanderwegenetz wartet.

Sportbegeisterte können sich auf dem vitaparcours Üchtelhausen (Trimm-Dich-Pfad) so richtig verausgaben und im Anschluss das Kneipp-Becken durchwaten.

Auch kulturell hat die Gemeinde viel zu bieten. Über das Jahr hinweg werden vielerlei Veranstaltungen wie traditionelle Feste, Konzerte, Theateraufführungen etc. angeboten.

Historische Gebäude, wie das älteste evang. Pfarrhaus Bayerns im Ortsteil Zell, bezeugen eindrucksvoll eine vielfältige Kulturlandschaft. Die "Kirchbergschule" in Üchtelhausen ist bekannt als kleines Kulturzentrum der Gemeinde. Hier finden regelmäßig Ausstellungen und Konzerte sowie Kunst-Workshops statt. Einen Einblick in das häusliche Leben auf dem Land erfahren Besucher bei einer Gästeführung im Bauernmuseum Üchtelhausen.

Gasthöfe wie "Äs Madenhäusle" - Mundartwirtshaus im Ortsteil Madenhausen - oder der "Gasthof Zellertal" - bekannt für seine "Original Schweinfurter Schlachtschüssel" - laden zu typisch fränkischem Genuss und viel Unterhaltung ein. Bekannt ist auch die "Tannenberghütte", eine kleine Wanderhütte im Weiler Ottenhausen, die an Donnerstagen und Sonntagen die Pforten für Gäste öffnet. Weitere gastronomische Angebote finden sich auch in anderen Ortsteilen der Gemeinde. Übernachtungsmöglichkeit bieten Ferienwohnungen mit persönlicher Atmosphäre.

Die Gemeinde Üchtelhausen heißt Sie gerne willkommen!


 

Zusatzinfos

Höhe über nN:  238m-421m
Einwohner: 3900
Historische BauwerkeKirchen/KlösterAngelnBadeseeFerienw./Ferienhäuser
GasthofKonzerteMuseumNordic Walking

Loading...